Freiwilligentag am 23.4.21

Müll sammeln rund um den Bruchsee Halle Neustadt!



Am 23.4.21 im Zuge des Freiwilligentages der Stadt Halle engagierten sich rund 50 SchülerInnen aus insgesamt 6 BVJ-Klassen und setzten sich an diesem Tag für die Umwelt ein. Ausgestattet mit Müllzangen, Mülltüten und Arbeitshandschuhen zogen die SchülerInnen los und die große Müllsammel-Aktion ging los!

Man musste gar nicht groß auf die Suche gehen, denn die Mengen an Müll waren schon aus der Ferne zu sehen und sowie man genauer hinschaute, nahm es auch kein Ende! Einige SchülerInnen holten gar ganze Einkaufswagen, alte Autositze, verrostete Fahrradgestelle und Weiteres aus den Büschen heraus.  Ein trauriges Schauspiel – denn unweit von der Brutstelle der dort lebenden Schwäne befanden sich ebenso volle Müllsäcke, Flaschen und Konserven, die im Wasser schwammen oder im Schilf feststeckten.

Ein Schüler war besonders bestrebt und motiviert und ging mit voller Montur ins Wasser, um den dort herumschwimmenden Müll ans Ufer zu treiben. Dies trug natürlich zur Belustigung bei und die Stimmung unter den SchülerInnen wurde immer ausgelassener.

Nach circa eineinhalb Stunden intensiver Müllsuche sammelten sich alle SchülerInnen im BVJ mit den Klassenlehrkräften und dem Team der Schulsozialarbeit an einem Ort, um die gesammelten Sachen und vollen Mülltüten zusammenzubringen. Viele waren fassungslos über die Mengen an Müll und haben sich gefreut, in der recht kurzen Zeit, den Bruchsee ein Stück sauberer gemacht zu haben.

Wir freuen uns, dass alle so fleißig unterstützt haben und wir möchten hiermit allen Beteiligten für die Hilfe danken!

Mit freundlichen Grüßen

Eure Schulsozialarbeit


unterstützt und gefördert durch: